Warum eigentlich Fremdgehen

 

Bild - Pixabay - wir sind beide schuldig

 

Fehlt Ihnen was in Ihrer Beziehung? Kommen Sie nicht auf Ihre Kosten? Ist Ihnen die Missionarsstellung mittlerweile zu langweilig geworden?

Wie bereits oben erwähnt sind es einerseits die Abenteuerlust, das Prickeln am Verbotenen (siehe Eva mit dem Griff zum verbotenen Apfel), der Frust in der eigenen, öden Beziehung oder gar das nahende Ende. Und dann ist da meist doch noch etwas Attraktiveres auf der Piste.

Es gibt die zufälligen Seitensprünge oder die geplanten.

Der Mensch ist zwar ein Gewohnheitstier, aber immer denselben Sex tagein tagaus zu praktizieren kann auch schnell langweilig Schauen wir uns doch nur mal die Affen an, und wir stammen ja von ihnen ab. Sie poppen wie wild durch die Gegend. Was ihnen vor die Flinte kommt, wird abgeschossen. Na ja, ganz so wie die Hasen wollen wir ja nicht gerade herumkopulieren. Aber von unseren tierischen Vorfahren muss ja doch etwas hängen geblieben sein, denn die meisten tun doch eine Affäre als Kavaliersdelikt ab.

Männer vor allem betrachten es doch als Beweis ihrer Potenz, zumal dann, wenn sie in ein gewisses Alter kommen und ihre Standfestigkeit angezweifelt wird.

Und Frauen haben ein spezielles Problem: Sie fühlen sich gar minderwertig, wenn ihre Fruchtbarkeit nachlässt. Manche sind daran bis hin zum Selbstmord verzweifelt. Und die wollen doch auch mit einem Seitensprung ihren Marktwert testen und wieder anerkannt werden. Wer ist denn bitte schön nicht mal auf ein Abenteuer aus? Auch die braven biederen Familienväter sehnen sich insgeheim nach mehr Bewegung im Bett oder auf der Couch.

 

eBuch - Seitensprung

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht! Bleiben Sie immer bei der Wahrheit! Erfahren Sie in diesem eBook wie Sie mit Ihrer Situation erfolgreich umgehen können. 

Schlagen Sie zu und retten Sie Ihre Beziehung .

Jetzt kaufen

Hier geht es zu den Details>>„Seitensprung Beichten und Beziehung Retten“